Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

Cookie richtlinie

I. Einleitung

Wir freuen uns, dass Sie sich für den Förderverein der KITA „Familienzentrum Schillstraße“ e.V. mit Sitz in der Schillstraße 19 in 55131 Mainz („Förderverein“) interessieren. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns besonders wichtig. Im Folgenden informieren wir Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten auf unserer Website www.kita-schillstrasse.de wie auch im Zuge der Vereinsmitgliedschaft. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt dabei stets im Einklang mit den datenschutzrechtlichen Vorschriften.

II. Allgemeiner Teil

Name und Anschrift des Verantwortlichen

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (EU) 2016/679 („DSGVO“) und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist die:
Förderverein der KITA „Familienzentrum Schillstraße“ e.V.
Schillstraße 19
55131 Mainz

Website: www.kita-schillstrasse.de

Begriff der Datenverarbeitung

Der Begriff der Datenverarbeitung bedeutet im Sinne der DSGVO Folgendes:

Datenverarbeitung steht für jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung (Art. 4 Nr. 2 DSGVO).

Ort der Datenverarbeitung

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich innerhalb der Europäischen Union. Eine Übermittlung Ihrer Daten nach Tansania, einem Drittstaat, erfolgt ausschließlich mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Die Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt nur nach Einwilligung des Nutzers oder wenn das Gesetz die Verarbeitung erlaubt. Eine gesetzliche Erlaubnis kann sich sowohl aus der DSGVO, hier geregelt in Art. 6 DSGVO, oder aus den anwendbaren nationalen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem Bundesdatenschutzgesetz („BDSG“) ergeben.

Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten

Wir treffen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik, um sicherzustellen, dass die Vorgaben des europäischen und nationalen Datenschutzrechts eingehalten werden und um damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Ihre Rechte

Recht auf Auskunft

Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen. Sie haben das Recht, eine Kopie der Daten zu erhalten, die wir von Ihnen verarbeiteten.

Recht auf Berichtigung, Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Sie haben zudem das Recht, die Löschung Sie betreffender personenbezogener Daten von uns zu verlangen. Dies gilt, sofern und soweit diese für den Verarbeitungszweck nicht mehr erforderlich sind, wenn Sie Ihre Einwilligung, aufgrund derer die Verarbeitung erfolgte, widerrufen oder einer Verarbeitung widersprochen haben und wenn es an einer anderen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt oder wenn die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt ist.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch hin löschen, wenn wir diese Daten nicht zwingend zur Vertragserfüllung benötigen oder zu deren Aufbewahrung gesetzlich verpflichtet sind.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn

  1. Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen;
  3. wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder
  4. Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe auf Seiten des Fördervereins gegenüber denen auf Ihrer Seite überwiegen.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung zu übermitteln, sofern

  1. die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO beruht, und
  2. die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

Soweit dies technisch machbar ist, haben Sie dabei das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von uns an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir werden Ihre vom Widerspruch erfassten Daten dann nicht mehr verarbeiten, es sei denn, es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Widerruf einer erteilten Einwilligung

Sie haben das Recht, jederzeit eine von Ihnen erteilte Einwilligung in die Datenverarbeitung formlos und ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Bitte richten Sie sämtliche Anfragen in Bezug auf die Geltendmachung Ihrer Rechte per E-Mail an foerderverein@kita-schillstrasse.de.

III. Besonderer Teil

Betrieb der Website www.kita-schillstrasse.de

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Förderverein erhebt und verarbeitet personenbezogene Daten im Zusammenhang mit dem Betrieb der Website www.kita-schillstrasse.de. Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erforderlich ist.

Umfang der Datenverarbeitung

Um unsere Webseite www.kita-schillstrasse.de anbieten zu können, erheben und verarbeiten wir verschiedene Daten. Bei jedem Aufruf unserer Internetseiten erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners.

Speicherung von Logfiles

Folgende Daten werden hierbei erhoben und in sogenannten Logfiles gespeichert:

  1. IP-Adresse des anfordernden Rechners
  2. Datum und Uhrzeit des Abrufes bzw. der Anforderung
  3. Name der abgerufenen Seite bzw. Datei
  4. Verweis, von welcher Seite aus diese Seite aufgerufen wurde
  5. vom Nutzer verwendeter Browser einschließlich der Browserversion
  6. vom Nutzer verwendetes Betriebssystem

Die Logfiles enthalten IP-Adressen, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Dies könnte beispielsweise der Fall sein, wenn der Link zur Website, von der der Nutzer auf die Internetseite gelangt, oder der Link zur Website, zu der der Nutzer wechselt, personenbezogene Daten enthält.

Die Daten werden in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Verarbeitung von Logfiles

Die Nutzung der Inhalte auf www.kita-schillstrasse.de wird zwar nutzerbezogen durch die Protokollierung der IP-Adresse gespeichert, jedoch nicht nutzerbezogen ausgewertet. Das bedeutet, dass wir weder personenbezogene Nutzungsprofile noch Nutzungsprofile unter Verwendung von Pseudonymen (z. B. unter Verwendung der IP-Adresse) erstellen.

Das Nutzungsverhalten aller Besucher von www.kita-schillstrasse.de wird uns anhand der gespeicherten Daten ausschließlich auf anonymer Basis und ausschließlich zu statistischen Zwecken sowie zum Zweck der Optimierung und Weiterentwicklung unseres Internetangebotes ausgewertet. Werden Sie bei der Nutzung einer, allen Besuchern von www.kita-schillstrasse.de, angebotenen Dienstleistung zur Angabe Ihrer persönlichen Daten aufgefordert, so ist die Zusammenführung Ihrer persönlichen Daten mit den Daten aus der Zugriffsprotokollierung über die IP-Adresse zum Zweck der Erstellung eines personenbezogenen Nutzerprofils ausgeschlossen.

Zweck der Datenverarbeitung

Die vorübergehende Speicherung der Logfiles durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen.

Weitergabe personenbezogener Daten

Der Förderverein gibt Ihre personenbezogenen Daten nur weiter, wenn Sie eingewilligt haben oder wir hierzu aufgrund einer gesetzlichen Erlaubnis berechtigt sind. In anderen Fällen findet keine Weitergabe statt.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO, denn sie dienen der effizienten und nutzerfreundlichen Ausgestaltung unserer Website.

Dauer der Datenverarbeitung

Der Förderverein verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nur in dem jeweils erforderlichen Umfang. Wenn die erhobenen Daten zu den genannten Zwecken nicht mehr benötigt werden, wird der Förderverein diese löschen. Dies ist bei Logfiles der Fall, wenn Ihre jeweilige Sitzung beendet ist.

Widerruf der Einwilligung

Die Verarbeitung Ihrer Daten zur Bereitstellung der Website und der über die Website angebotenen Leistungen in Logfiles ist für den Betrieb von www.kita-schillstrasse.de zwingend erforderlich. Ein Widerruf bei gleichzeitiger Nutzung der Website ist daher nicht möglich.

Verwendung von Cookies

Allgemeines

Der Förderverein verwendet auf der Website www.kita-schillstrasse.de sogenannte Cookies. Dies sind kleine verschlüsselte Textdateien, welche im Browser des Internetnutzers abgespeichert werden. Cookies dienen in erster Linie zur Optimierung des Angebots sowie zur Analyse des Nutzerverhaltens auf einer Website. Näheres können Sie unter www.allaboutcookies.org erfahren. Der konkrete Einsatz von Cookies durch den Förderverein ist in unserer Cookie Policy, einzusehen unter www.kita-schillstrasse.de/cookie-richtlinie, geregelt.

Google Analytics

Die Website des Fördervereins benutzt insbesondere Google Analytics. Im Auftrag des Fördervereins wird Google Ihre Nutzung der Website auswerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Der konkrete Einsatz von Google Analytics durch den Förderverein ist in unserer Cookie Policy, einzusehen unter www.kita-schillstrasse.de/cookie-richtlinie, geregelt.

Vereinsbeitritt

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Förderverein bietet auf der Website www.kita-schillstrasse.de die Möglichkeit, ein Beitrittsformular herunterzuladen und auszufüllen. Im Falle des Beitritts verarbeitet der Förderverein die im Zuge des Beitritts angegebenen personenbezogenen Daten des Mitglieds. 

Umfang der Datenverarbeitung

Der Umfang der Datenverarbeitung richtet sich nach den von Ihnen eingegebenen Daten. Im Regelfall werden folgende Daten erhoben:

  • Vor- und Zunahme des Mitglieds
  • Name des Kindes in der KITA Schillstraße
  • Adresse
  • Telefonnummer
  • E-Mail Adresse (falls Vereinsnachrichten erwünscht)
  • Datum des Beitritts

Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten werden ausschließlich für die Verwaltung der Vereinsmitgliedschaft verwendet. Dies umfasst sämtliche satzungsmäßigen Vereinszwecke, die eine Verarbeitung personenbezogener Daten erfordert. Darüber hinaus werden die personenbezogenen Daten verwendet zur Erhebung des Vereinsbeitrags und zur Ausstellung von Spendenquittungen.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Vereinsmitgliedschaft bildet die vertragliche Grundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Vereinsmitglieder.

Dauer der Datenverarbeitung

Der Förderverein verarbeitet Ihre Daten nur in dem erforderlichen Umfang. Wenn die erhobenen personenbezogenen Daten zu den genannten Zwecken nicht mehr benötigt werden, wird der Förderverein sie löschen. Dies gilt insbesondere für den Fall des Austritts aus dem Förderverein. Die fortgesetzte Speicherung aus gesetzlichen Gründen bleibt hiervon unberührt.

Vereinsnachrichten

Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Förderverein bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, bei Angabe einer E-Mail Adresse Vereinsnachrichten auf elektronischem Wege zu erhalten. Zur Versendung dieser Vereinsnachrichten werden personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet. 

Umfang der Datenverarbeitung

Die Anmeldung für den Versand der Vereinsnachrichten kann im Zuge des Beitritts zum Förderverein oder nachträglich erfolgen. Es bedarf dabei der Angabe einer persönlichen E-Mail Adresse. Der Versand der Vereinsnachrichten erfolgt ausschließlich durch den Förderverein.

Um sicherzugehen, dass Sie die Vereinsnachrichten nur erhalten, wenn Sie dies auch wirklich wünschen, verwenden wir das sogenannte Double Opt-In Verfahren. Das bedeutet, dass wir Ihnen erst dann die Vereinsnachrichten senden, wenn Sie sich ausdrücklich hierfür angemeldet und in der nachfolgenden Bestätigungs-E-Mail durch Anklicken des enthaltenen Links bestätigt haben, dass Sie die Vereinsnachrichten erhalten möchten. Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand der Vereinsnachrichten keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Zweck der Datenverarbeitung

Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand der Vereinsnachrichten verwendet.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung für die Vereinsnachrichten durch den Nutzer ist in Ansehung des Vorliegens einer Einwilligung des Mitglieds Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Dauer der Datenverarbeitung

Der Förderverein verarbeitet Ihre Daten nur in dem zur Versendung der Vereinsnachrichten erforderlichen Umfang. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen und die Vereinsnachrichten damit abbestellen, löschen wir Ihre diesbezüglichen personenbezogenen Daten, mithin also Ihre angegebene E-Mail Adresse.

Widerruf der Einwilligung

Falls Sie keine Vereinsnachrichten mehr erhalten möchten, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt hiervon unberührt. Ihren Widerruf können Sie per E-Mail (foerderverein@kita-schillstrasse.de) oder postalisch erklären.

IV. Schlussbestimmungen

Geltendes Recht

Diese Datenschutzerklärung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sie dient zugleich der Umsetzung des EU-weit harmonisierten Datenschutzrechts.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Datenschutzerklärung nichtig sein, so wird hierdurch die Rechtsgültigkeit im Übrigen nicht berührt. An die Stelle der nichtigen soll eine gültige Bestimmung treten, die dem Sinn der Datenschutzerklärung gemäß und durchführbar ist.

Stand

Wir werden diese Datenschutzerklärung aktualisieren, sofern dies aus rechtlichen oder tatsächlichen Gründen erforderlich wird. Bitte halten Sie sich regelmäßig über den aktuellen Stand der Erklärung auf dem Laufenden.

Stand: Januar 2019